Spendencheck vom Delmenhorster Kreisblatt

Am Wochenende des 20. und 21. Juni, also dem Wochenende, an dem eigentlich unser Schützenfest hätte stattfinden sollen, hat das Delmenhorster Kreisblatt uns als Verein eine Seite gewidmet – und uns so durch die darauf platzierten Werbeanzeigen eine Unterstützung von 444,00€ zukommen lassen. Herzlichen Dank dafür – auch an alle Inserenten auf der Zeitungsseite!

Pressewart Hendrik Finke nimmt beim Delmenhorster Kreisblatt den Spendencheck entgegen. Foto: S.Kniekamp (DK)

Vereinsbetrieb während der Coronapandemie

Liebe Vereinsmitglieder.
Der Vorstand hat am Sonntag auf seiner Vorstandssitzung beschlossen, dass der plangemäße Übungsbetrieb in allen Altersklassen vorübergehend ausgesetzt wird.
Diese Maßnahme bezieht sich vorerst auf den Zeitraum bis zu unserem Grillfest im August und betrifft somit leider auch unser Schützenfest.

Diese Maßnahmen haben vorerst auch trotz der neuen Bestimmungen des Landes Niedersachsen Bestand: Zwar wäre nach aktuellem Stand ein Betrieb unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften zulässig: Diese sind aber für uns derweil nicht einzuhalten. Daher verzichten wir vorerst noch auf eine Wiederaufnahme des Schießbetriebs.

Sollte sich an dem Zeitraum oder dem Umfang der Maßnahmen etwas ändern werden wir euch informieren.

Vogelschießen und das Coronavirus

⚠️ Wichtig! ⚠️

Liebe Vereinsmitglieder und Vogelkönigsanwärter.
Leider muss der Vorstand das für morgen angesetzte Vogelkönigsschießen hiermit auf unbestimmte Zeit verschieben.
Grund dafür sind Empfehlungen des Landkreises Oldenburg hinsichtlich des Coronavirus, die Reaktion der Stadt Delmenhorst und nicht zuletzt auch die unklare Rechtslage.
Wir sind selbstverständlich bemüht, diese Veranstaltung möglichst Zeitnah nachzuholen, damit Vogelkönigin Kristin möglichst zeitnah einen würdigen Nachfolger finden kann.

Wie mit dem sonstigen Schießbetrieb fortgefahren wird wird der Vorstand am Sonntag auf seiner Vorstandssitzung festlegen, Informationen folgen.

Kohlkönige 2020

Auch in diesem Jahr gab es beim Schützenverein wieder eine große Kohlfahrt!
Ziel war in diesem Jahr die Gaststätte „Zur Eiche“ in Schlutter.

Kohlkönigin Alena und Kohlkönig Ralf haben nach etwas verregneter Laufstrecke Nachfolger gefunden: Cordula Plate und Helmut Hinrichs kümmern sich um die Kohlsause 2021!

Die Gruppe kurz vor Abfahrt.
Foto: H.Grape
Kohlkönigin Cordula und Kohlkönig Helmut!
Foto: G.Traut

Pokalschießen 2020

Auch in diesem Jahr war das Pokalschießen wieder gut besucht. Insgesamt haben sich dabei 107 Mannschaften beteiligt.

Bei den Herren setzte sich dabei Schönemoor an die Spitze vor die Schützen aus Adelheide und Grüppenbühren.
Bei den Damen gewann der SV Ganderkesee vor Schönemoor und Urnburg.
Bei der Jugend konnte sich eine Mannschaft aus Falkenburg an die Spitze setzen. Bei den Schülern und den RIKA-Schützen gewannen Mannschaften aus Adelheide.

Der Wanderpokal geht in diesem Jahr nach Urneburg.

Jahreshauptversammlung 2020

Am vergangenen Freitag, den 7. Februar 2020 hat der Schützenverein Annenheide seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der Vorstand um den ersten Vorsitzenden Holger Finke konnte dazu rund 50 anwesende Vereinsmitglieder zu der insgesamt sehr harmonischen Versammlung begrüßen.

Änderungen im Vorstand gab es in diesem Jahr keine, sowohl der erste Vorsitzende Holger Finke als auch die dritte Vorsitzende Rita Laue wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt. Zudem wurde Alexander Eiben für die nächsten zwei Jahre als Kassenprüfer gewählt.

Jahreshauptversammlung 2020

Am kommenden Freitag, den 7. Februar findet unsere Jahreshauptversammlung statt! Der Vorstand lädt alle Vereinsmitglieder ein, sich um 19 Uhr in Uniform in unserer Schießhalle einzufinden. Unter anderem stehen Wahlen in Vorstand und erweitertem Vorstand an. Zudem wird Heino den aktuellen Stand des Jubiläumsschützenfestes vorstellen.

Wir freuen uns auf euch!

Schützenverein nimmt Preise entgegen

Am vergangenen Dienstag, den 21. Januar 2020 hat der Schützenverein die Hauptpreise für das Benefizschießen des diesjährigen Jubiläums-Schützenfestes beim Autohaus Engelbart übernommen.

Übergabe der Hauptpreise für das Benefizschießen. Foto: Harald Siemund

Hauptpreis des Benefizschießens ist ein Toyota Aygo im Wert von 3950€, zur Verfügung gestellt vom Autohaus Engelbart.
Zweiter Preis ist ein Jugendrad (26“) im Wert von 399€, welches uns von „Rund ums Rad Wessels“ zur Verfügung gestellt wird.
Dritter Preis ist eine Ballonfahrt im Wert von 200€, die vom DK bereitgestellt wird.

Die Ausschreibung des Benefizschießen findet Ihr übrigens hier!