Preisverteilung 2022

Nachdem das Schützenfest bereits vor 2 Wochen über die Bühne gegangen ist folgt nun mit etwas zeitlichem Abstand am Donnerstag, den 07.07. die Preisverteilung für alle Schützen, die am Schießen um die Annenheider Königswürde teilgenommen haben. Es winken tolle Preise, vor allen Dingen die zumeist sehr beliebten Fisch- und Wurstpreise sind in diesem Jahr gut ausgestattet!

Aber auch alle anderen Mitglieder sind natürlich herzlich eingeladen, einen geselligen Abend zu verleben. Los gehts ab 19:30.

Unser Schützenfest bei Radio 90.vier!

Am Schützenfest Sonntag war mit Jürgen Grobbin auch ein Vertreter des lokalen Radiosenders Radio 90.vier anwesend und hat ein paar interessante Gespräche geführt!

Danke für die Bereitstellung in die Nachbarschaft von der Annenheider Straße!

Fabio Scoppetta ist neuer König, Liane Rademacher seine Königin!

Am Abend hat unsere erste Vorsitzende Kristin Ehlers die neuen Majestäten proklamiert! Nachdem König Jannes und Königin Marlis ihre Ketten nach 3 Jahren abgelegt hatten wurde es Zeit für ein neuen Königshaus!

Jugendkönig 2022 wurde Moritz Rademacher
Schülerkönigin 2022 wurde Johanna Offer
Seniorenkönigin 2022 wurde Karin Dick
Damenkönigin 2022 wurde Liane Rademacher
König des Jahres 2022 wurde Fabio Scoppetta

Bereits am Samstag wurden die Schüler- und Kinderkönig proklamiert. Kinderkönig wurde Damian Lämmle, Schülerkönigin wurde Johanna Offer.
Auch die Vizekönige haben wir bereits am Samstag proklamiert. Vize der Herren ist in diesem Jahr Jan Spalthoff, Damenvize ist Pia Offer. Vizekönigin der Jugend ist Charlotte Rademacher und Vizekönig der Senioren ist Ewald Leuthner!

Kerstin Heitzhausen Vogelkönigin

Am Samstag haben wir in der Schießhalle unser Vogelkönigsschießen abgehalten. Nachdem alle Teile ausgeschossen waren konnte sich Kerstin Heitzhausen letzten Endes den Rumpf und somit die Vogelkönigswürde sichern. Bei der Jugend war es Simon Grape, der den Rumpf zu Fall brachte. Obendrein hat Simon sich auch die Ehrenscheibe gesichert.

Kerstin Heitzhausen und Simon Grape sind die Vogelkönige 2022! (Foto: Kristin Ehlers)

Die Gewinner der Teile:
Krone: Alex Eiben, Kopf: Melanie Dahnken, Hals: Christian Meyer, Apfel: Heino Brackhahn, Zepter: Tobias Vosteen, Rechter Flügel: Stephanie Finke, Linker Flügel: Kerstin Heitzhausen, Rechte Kralle: Sören Klinker, Linke Kralle: Holger Plate, Schwanz: Karin Dick

Jugend:
Rechter Flügel: Ronja Offer, Linker Flügel: Daniel Ahrens, Schwanz: Simon Grape

Allen Gewinnern auch von dieser Stelle noch einmal herzliche Glückwünsche!


Das Vogelschießen steht vor der Tür!

Am Samstag, den 7. Mai, findet der zweite Teil des Vogelschießens statt! Nachdem im Jahr 2020 noch der erste Tag des normalerweise zweitägigen Events durchgeführt werden konnte wird am kommenden Samstag nun der zweite Teil des Vogelschießens sowie das Finale ausgeschossen. Es sind noch diverse Preise zu vergeben, der Vogel hat noch einige Gliedmaßen 😏

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Jahreshauptversammlung 2022

Am vergangenen Freitag fand in der Schießhalle unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit 41 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern statt. Die Versammlung verlief insgesamt sehr harmonisch und hielt, neben der bekannten Tagesordnung, eine kleine Überraschung bereit.
So wurde direkt bei Tagesordnungspunkt 2, der Feststellung und Genehmigung der Tagesordnung der Antrag auf Ergänzung um den Punkt Ehrungen gestellt und genehmigt.

Nachdem das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung verlesen war, die erste Vorsitzende und der Oberschießmeister ihre Berichte gehalten haben, Holger Finke in Vertretung für Schatzmeisterin Liane Rademacher den Bericht der Schatzmeisterin vorgetragen hat, die aus gesundheitlichen Gründen fehlte und auch die Kassenprüfer ihrem Bericht vorgetragen haben wurde dem Vorstand Entlastung erteilt.

Es folgte der zusätzlich eingefügte, neue Punkt der Ehrungen, zu dem sich der Vorstand etwas ganz besonderes hat einfallen lassen.
Als besonderes Zeichen der Anerkennung für ihre langjährigen ehrenamtlichen Dienste erhielt erst Holger Finke als 11. Mitglied überhaupt und direkt im Anschluss Astrid Schnier als erste Frau die Ehrenmedaille des SV-Annenheide für besondere Verdienste.

Astrid Schnier und Holger Finke erhielten die Ehrenmedaille des SV Annenheide für besondere Verdienste.

Im Anschluss an die Ehrungen kam der Block der Wahlen, der in diesem Jahr recht kurz ausfiel. So wurden Oberschießmeister Christian Meyer und Liane Rademacher auf Vorschlag des Vorstandes hin wiedergewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurde außerordentlich der 2. Vorsitzende Dr. Stefan Turwitt, der sich vorzeitig zur Wiederwahl aufstellen ließ, um zu vermeiden, dass alle 3 Vorsitzenden im gleichen Jahr gewählt werden müssen. Als neuer Kassenprüfer schlägt die Versammlung Ewald Leuthner vor, der daraufhin gewählt wird.

Im folgenden Tagesordnungspunkt wurde beschlossen, die Beiträge auf dem aktuellen Level zu belassen.

Zu guter Letzt gab es eine Umfangreiche Diskussion um die Durchführbarkeit eines Schützenfestes sowie über nötige Bedingungen, Kompromisse die man einzugehen bereit wäre und Alternativen für den Fall, dass man kein Schützenfest im eigentlichen Sinne feiern könnte.

Pünktlich um 21:30 wurde die Jahreshauptversammlung geschlossen, vielen Dank für die rege Teilnahme!

Jahreshauptversammlung und bevorstehende Wiedereröffnung!

Am 18. März findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt – und es gibt viel zu besprechen! Die offizielle Einladung dazu ist bereits auf dem Postweg zu allen stimmberechtigten Mitgliedern.

Aber es gibt noch mehr Neues: Ab dem 01.03.2022 nehmen wir den regulären Betrieb in der Schießhalle wieder auf, inklusive Theke und allem was dazugehört ☺️
Vorerst noch unter 2G-Regelung, aber auch an der Front sind Lockerungen in Sichtweite.

Wir würden uns riesig darüber freuen, viele von euch bei allen Gelegenheiten wieder zu treffen – es wird Zeit, dass es endlich wieder rund geht!

Verein bleibt geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Restriktionen seitens Gesetzgeber und der generellen pandemischen Situation sieht sich der Vorstand leider außer Standes, den regulären Schießbetrieb wieder in einem sinnvollen Maße aufzunehmen.
Sollten bei einzelnen Schützen Meisterschaften ins Haus stehen, für die der Betroffene gerne trainieren möchte kann sich derjenige gerne bei uns melden und wir werden uns um eine Lösung bemühen!

Einstellung des Betriebes

Hallo liebe Mitglieder!

Aufgrund der aktuellen Regelungen hinsichtlich Corona und der neuen Warnstufe in Delmenhorst hat der Vorstand nun beschlossen, den Schießbetrieb bis einschließlich 16. Januar einzustellen. Das betrifft leider auch das Geflügelschießen und das Adventskaffeetrinken!
Aber es gibt noch mehr, und darunter auch positives Neues zu verkünden, daher haben wir euch einen Mitgliederbrief verfasst, der schon auf dem Postweg zu euch ist – oder bereits in eurem Mailpostfach liegt.
Außerdem jetzt fertig: Der neuen Schießplan für’s Jahr 2022! Den findet ihr hier!
Danke für euer Verständnis!